Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Seiten: [1]   Nach unten
Drucken
Autor Thema: Ein kleines Gedich zum heiligen Abend  (Gelesen 1079 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
bastelmona
Globaler Moderator
Hero Member
****
Offline Offline

Beiträge: 1105

User-Bilder

« am: 24.12.2017 (So), 19:32:09 Uhr »

Hallo ihr Lieben ,

wir waren heute lange unterwegs und da haben wir einen Weihnachtsmann gesehen aber lest selber was uns ist geschehen .................

Der Weihnachtsmann

Sagt mal habt ihr ihn heute auch schon gesehn
mit seinem Schlitten große Kreise ziehn
Er ist sehr fleißig schon dabei
Pakete verteilen und nicht nur mal Drei
Einer kam auf ner Harley die Straße lang
und er sah auch aus wie der Weihnachtsmann
Mit rotem Mantel , Stiefeln und Bart
wirkte der Kerl ganz schön apart
jedes Kind blieb stehen am Straßenrand
und hob zum Gruß seine kleine Hand
die Kinder warten heut alle auf Geschenke
und nicht so viel Verpackung und Menkenke
Kleinigkeiten erfreuen ihre Herzen sehr
drum überlegt gut was ihr schenkt und vor allem wer
Lasst ihn in eure Stuben ganz schnell rein
so werden heute alle die auf ihn warten glücklich sein.
Nicht alle können Weihnachten feiern und genießen
denn ohne Geld und Arbeit kann einem das verdrießen
denkt an alle in diesem Augenblick
sie geben ein Lächeln Euch zurück

LG eure Mona  other_436 Küsschen Küsschen Küsschen
Gespeichert

Früchte reifen durch die Sonne - eine Freundschaft durch die Menschen die sie pflegen
HeikeSilvi
Sr. Member
****
Offline Offline

Beiträge: 351

User-Bilder

« Antworten #1 am: 26.12.2017 (Di), 00:58:07 Uhr »

Liebe Mona,

das ist ja ein wunderschönes kleines Gedicht von dir.
Danke dafür.

LG Heike
Gespeichert

http://www.nelliesnellen.com/user/main.php?lang=de

Seiten: [1]   Nach oben
Drucken
Gehe zu:  

Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF 2006, Simple Machines | Sitemap Powered by MySQL Some Icons by Axialis Team